Dauer: 3-4 Tage, Anzahl der Teilnehmer / innen: max. 10 Personen

Führungskräftetraining I

Bewusstmachung meiner Führungskompetenz
Dauer: 4 Tage
Anzahl der TeilnehmerInnen: max. 10 Personen


    Themenbereiche:

  • Führung:
    Führen und geführt werden. Optimales Anforderungsprofil einer erfolgreichen Führungspersönlichkeit
  • Führungskompetenz:
    Stärken und Schwächen erkennen. Ressourcen sinnvoll nutzen
  • Managementtechniken:
    Risiken und Chancen des Einsatzes
  • Mein Führungsstil:
    Führungsstil-Analyse nach dem GRID-Modell. Welcher Führungsstil hat welche motivierenden bzw. demotivierenden Auswirkungen auf die Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen
  • Meine Wahrnehmung:
    Was sind meine bevorzugten Wahrnehmungs-Systeme? Wahrnehmen - Vermuten - Bewerten, größte Quelle für Missverständnisse. Selbst- und Fremdwahrnehmung.
  • Meine Beziehung zu meinen MitarbeiterInnen:
    Herstellen eines positiven Kontaktes bzw. einer vertrauensvollen Athmosphäre. Konstruktives Feedback geben.

    Ziele:

    Kompetentes Führen erfordert den Einsatz von Führungsstrategien und -techniken einerseits und andererseits eine Persönlichlichkeit, die sich durch glaubwürdiges, engagiertes und authentisches Handeln auszeichnet.
    In diesem Seminar werden Sie diese notwendigen Eigenschaften ausbauen und verstärken. Durch konstruktives Geben und Nehmen von Feedback durch die Gruppe können Sie Ihre Führungswirksamkeit überprüfen und ggf. verändern.

    Methoden:

    Vortrag, Diskussionen und Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Outdoor-Aktivitäten, Videoaufnahmen und deren Analyse, Selbstreflexion




Führungskräftetraining II

Motivation und Konfliktmanagement für Führungskräfte
Dauer: 4 Tage
Anzahl der TeilnehmerInnen: max. 10 Personen


    Themenbereiche:

  • Motivation: Verschiedene Theorien.
    Motivation-Manipulation.
    Optimal kommunizieren heißt: Den anderen richtig motivieren. Motivation und Bedürfnisse. Einstellungen für Erfolg.
  • Kritik und Anerkennungsgespräch:
    Optimal kommunizieren heißt das Selbstwertgefühl des anderen achten. Vorbereitung und Durchführung derartiger Gespräche.
  • Wie gehe ich als Führungsperson mit Konflikten um? Einstellung zu Konflikten. Konflikterkennungsmerkmale. Welcher Kon- flikttyp bin ich? Wutmanagement. Konstruktiver Umgang mit Konflikten. Konfliktlösungsmodelle
  • Kommunikationsmodelle:
    Paul Watzlawick. Friedemann Schulz von Thun, Vera F. Birkenbihl
  • Menschenkenntnis:
    Was für ein Typ Mensch ist Ihr/e MitarbeiterIn? Wie packe ich ihn am besten an? Typologie-Analyse durch INSIGHTS

    Ziele:

    Mitarbeiter zu führen und zu motivieren erfordert Einfühlungsvermögen, Menschenkenntnis, Geduld und jede Menge Energie, aber auch Wissen.

    Nach diesem Seminar haben Sie das entsprechende Handwerkszeug einen motivierenden Bezug herzustellen, Konflikte gelassen(er) Ihren Führungsaufgaben entgegen zu sehen.

    Methoden:

    Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Outdoor-Aktivitäten, Videoaufzeichnungen und deren Analyse, Selbstreflexion




Führungskräftetraining III

Coaching als Methode - Ein modernes Führungsinstrument
Dauer: 3 Tage
Anzahl der TeilnehmerInnen: max. 10 Personen


    Themenbereiche:

  • Coaching - was ist das eigentlich?
    Entstehung und Abgrenzung. Grundlagen.
    Einsatz und typische Themenstellungen
  • Als Führungskraft die Mitarbeiter beraten?
    Persönliche Standortbestimung. Besondere Rollenanforderungen an den Coach und an den die MitarbeiterIn. Rahmenbedingungen.
  • Kompetenz des Coachs:
    Metapositionen einnehmen können. Gemeinsame Entwicklung von Problemlösungen. Prozessorientiert arbeiten
  • Coaching-Ablauf:
    Kontraktgestaltung. Zielformulierung des Coachings. Rollenklärung. Interventionsmöglichkeiten im Verlauf des Coachings.Beenden des Coaching-Prozesses

    Ziele:

    In diesem Seminar lernen Sie Coaching als modernes Führungsinstrument kennen. Sie werden mit seinen Einsatzmöglichkeiten und Grenzen bekannt gemacht.

    Methoden:

    Vortrag, Diskussionen, Einzel- und Gruppenarbeit, Videoaufzeichnungen und deren Analyse




Führungskräftetraining IV

Erfolgreiche Bewerberauswahl
Dauer: 3 Tage
Anzahl der TeilnehmerInnen: max. 10 Personen


    Themenbereiche:

  • Bedeutung von Bewerbergesprächen:
    Wirtschaftliche und psychologische Dimension. Bewerber = Kunde?!
  • Bewerber-Analyse:
    Interpretation des Lebenslaufes . Bedeutung von Lücken im Lebenslauf. Längere bzw. kürzere Verweildauer in Betrieben. Erfolgsprognosen durch Einsatz von Potential-Analysen
  • Gesprächsführung:Gesprächssiuation. Erforschen der wahren Gründe für einen Wechsel. Interviewleitfaden und Unternehmenskurzpräsentation. Unverzichtbare Informationen, wichtige Fragestellungen, Üben von Einstellungsgesprächen vor der Kamera mit Feedback

    Ziele:

    Durch eine professionelle Gestaltung des Bewerberinterviews und den Einsatz von Potential-Analysen schaffen Sie sich eine optimale Entscheidungsgrundlage für Eignung bzw. Nicht-Eignung eines Bewerbungskandidaten und können somit kostspielige Fehlentscheidungen bei der Mitarbeitergewinnung vermeiden.

    Gleichzeitig können Sie auch für Ihr Unternehmen werben und die Unternehmenskultur nach außen tragen

    Dieses Seminar hilft Ihnen dabei, die richtigen Fragen zu stellen und Ihre Wahrnehmungsfähigkeiten zu optimieren. Sie wissen anschließend wie Sie Interviewdaten effektiv dokumentieren und bewerten sollen.

    Methoden:

    Vortrag, Rollenspiele, Gruppenarbeit, Diskussion, Videoaufnahmen und deren Analyse